Sachverständige und Gutachter für Abwassertechnik

Leistungen im Rahmen der von unseren Sachverständigen durchgeführten Begutachtungen sind:

  • Ermittlung der Ursachen von Schäden bzw. der Schadensursachen
  • Identifikation von Mängeln und Ermittlung der Ursachen
  • Klärung von Verantwortlichkeiten und Beantwortung der Verschuldensfrage
  • Bewertung von Schäden und Mängeln
  • Bestimmung von Maßnahmen zur Schadensbeseitigung / Mängelbeseitigung
  • Darstellung von Maßnahmen zur Vermeidung zukünftiger Schäden (Schadensprophylaxe)
  • Kostenermittlung für die Beseitigung von Schäden und Mängeln und für die Schadensprophylaxe
  • Behebung von Problemen / Betriebsproblemen
  • Anfertigung von belastbaren und gerichtsfesten Gutachten

Häusliche Entwässerung

Abwassertechnik Kanalisation Kanäle

Bei der häuslichen Entwässerung ist immer was los

Im Bereich der häuslichen Entwässerung stehen für unsere Sachverständigen insbesondere Schäden und Mängel an Rohrleitungen und Kanälen zur Fortleitung von Abwasser (Schmutzwasser und Regenwasser) im Fokus. Häufig kommen dabei Kamerabefahrungen (Kanal-TV) zum Einsatz. In vielen Fällen ist auch die Sanierung von Kanälen ein Thema, z. B. durch Inliner. Oftmals wird den Gutachtern aber auch die Frage nach der korrekten Bemessung und Ausführung von Entwässerungsanlagen gestellt. Hierbei steht die Regenentwässerung meist im Vordergrund. Viele Schäden entstehen im häuslichen Bereich durch Rückstau. Daher erstreckt sich die Sachkunde unserer Gutachter auch auf Fragen zur Rückstausicherung und den damit verbundenen technischen Anlagen wie Hebeanlagen.

Kanalisation / Kanäle

Abwassertechnik Kanalisation Kanäle

Wo das Wasser fließt

Im Bereich Kanalisation / Kanäle begutachten unsere Sachverständigen und Gutachter Schäden und Mängel an sämtlichen Bauwerken der gemeindlichen Ortsentwässerung. Beispielhaft zu nennen sind hier neben den Kanälen an sich auch die Bauwerke zur Regenrückhaltung, Anlagen zur Regenwasserbehandlung, Stauraumkanäle oder Pumpwerke und Druckleitungen, jeweils inklusive der technischen Ausrüstung. Oft bezieht sich eine Begutachtung auf Fragen zur Kanalsanierung. Es werden aber auch Spezialthemen behandelt wie z. B. Geruchsprobleme. Häufig wird auch die Bemessung einer Kanalisation hinterfragt. Nämlich dann, wenn es zum Überstau (Austritt von Wasser aus der Kanalisation) und / oder Rückstau gekommen ist.

Kläranlagen

Abwassertechnik Kläranlage

Kläranlagen von A bis Z

Die Sachkunde der Gutachter erstreckt sich natürlich auch auf die Behandlung von Abwasser in Kläranlagen. Begutachtet werden alle technischen Anlagen und Komponenten, die in einer Kläranlage verbaut sind. Darüber hinaus kennen sich unsere Sachverständigen mit den Verfahren jeder einzelnen Reinigungsstufe aus bis hin zur Behandlung von Klärschlamm und der energetischen Nutzung von Faulgas bzw. Biogas. Auch Sonderverfahren wie Membranbiologien sind bereits Thema von Gutachten gewesen. Es werden zudem auch Betriebsprobleme auf Kläranlagen behandelt. Hier sind beispielhaft zu nennen: Bildung von Blähschlamm, ausbleibende Reinigungsleistung, Störfälle oder Probleme mit der Belüftung.

Industrielle Abwassertechnik

Industrielle Abwassertechnik

Industrie-Abwasser ist anders

Die Sachverständigen und Gutachter von Dr. Hövelmann & Rinsche befassen sich ebenfalls mit Schäden und Mängeln an Anlagen und Bauwerken der industriellen Abwassertechnik. Gleichgültig, ob es sich um fett- oder ölhaltiges Abwasser handelt, um mit Schwermetallen belastetes oder um organisch hoch belastetes Abwasser: alle denkbaren industriellen und gewerblichen Abwässer, Verfahren und Behandlungsanlagen stehen für eine Begutachtung durch unsere Sachverständigen offen. Bezahlt machen tut sich hierbei ein über zweieinhalb Jahrzehnte erstreckender Erfahrungshorizont in punkto Verfahrenstechnik innerhalb der industriellen Abwassertechnik.