Schaden durch Vibration

Schaden an einer Pumpstation durch Vibration

In einer verfahrenstechnischen Anlage war eine aus vier Pumpen bestehende Pumpstation eingebaut. Diese Pumpen versorgten ein umfangreiches Rohrleitungsnetz mit dem zu verteilenden Medium. Im Rohrleitungsnetz traten nicht wenig umfangreiche Schwingungen auf. Das ganze System vibrierte, weshalb es zu Schäden kam.

Gebäudeschäden nicht ausgeschlossen

Es lösten sich u. a. Schraubenverbindungen. Zudem rissen Rohrleitungen an Manometer-Abgängen. Weiterhin übertrugen sich die Vibrationen und Schwingungen über die Rohrleitungsbefestigungen im Übrigen auch auf das Gebäude, weshalb auch diesbezüglich Schäden zu erwarten waren. Die Ursache hierfür fand unser Sachverständige und Gutachter darin, dass an den Pumpen keine Kompensatoren montiert waren. Daher übertrugen sich die durch den Pumpbetrieb verursachten Vibrationen in das angeschlossene Rohrleitungsnetz.

<< zurück