Korrosion in einer Brandlöschanlage bzw. Sprinkleranlage

Korrosion in einer Brandlöschanlage

Große Lagerhallen sind mit Brandlöschanlagen auszurüsten, so auch in der vorliegenden Sache. Für eine neue Lagerhalle wurde hierfür eine nass arbeitende Brandlöschanlage installiert, das heißt eine Anlage, die permanent mit Löschwasser gefüllt ist. In der Anlage trat dann Korrosion auf, von der vor Allem die Löschwasserpumpen und die sich hieran anschließenden Rohrleitungen massiv betroffen waren.

Korrosion führt zu Leistungseinbuße

Als Folge hiervon wurde diesbezüglich bei Probeläufen festgestellt, dass bei den Löschwasserpumpen Leistungseinbußen zu verzeichnen waren. Weiterhin kann Korrosion innerhalb einer Brandlöschanlage problematisch werden, da abgeschwemmte Korrosionsprodukte im Brandfall die Sprinkler der Sprinkleranlage verstopfen können. Löschwasser würde in diesem Fall nicht austreten können. Aus diesen Gründen ist Korrosion in einer Brandlöschanlage im Brandfall äußerst gefährlich. Es war deshalb zu klären, was die Ursache für die Korrosion war und welche Maßnahmen zu ergreifen waren, um Abhilfe zu schaffen.

<< zurück