Abluftwäscher löst Problem mit Biofilter

Abluftwäscher löst Problem mit Biofilter.

Einem Biofilter wurde belastete Abluft zugeführt, die relativ viel Schwefelwasserstoff enthielt. Innerhalb des Biofilters kam es dann zu einer Korrosion durch Schwefelsäure, die das Gehäuse von innen heraus angriff. Weiterhin kam es zu Ablagerungen von Schwefel.

Alternative Abluft-Behandlung notwendig

Die Begutachtung durch unser Sachverständigenbüro Dr. Hövelmann & Rinsche ergab, dass die Konzentration des Schwefelwasserstoffs zu hoch war für den Biofilter. Die Folge hiervon war eine biogene Schwefelsäure-Korrosion. Am Ende trat die belastete Abluft aus Löchern im Gehäuse aus, die durch die Korrosion entstanden waren. Die zusätzlich entstandenen Ablagerungen setzten zudem den Wirkungsgrad des Biofilters stark herab. Das gegebene Konzept der Abluft-Behandlung war zu verwerfen. Als Alternative zum Biofilter wurde ein Abluftwäscher installiert. Dieser behandelt nicht nur die Abluft in ausreichendem Maß, sondern lässt auch wegen seiner Verfahrensweise und wegen des verwendeten Werkstoffs (PP) keine Korrosion zu.

<< zurück